Monatsrezept
... Gaybodensee Monatsrezept

Gaybodensee Monatsrezept - Kochen mit Wally Geier

In dieser Rubrik bietet Gaybodensee auch nach Betriebsende des Konstanzer Restaurant Schmitt's das Rezept des Monats an. Die Rubrik titelt ab April 2012 unter Kochen mit Wally Geier.

Kochkunst ist populär und daher bieten wir das jeweilige Gericht auch für die heimische Küche hier kostenfrei als PDF-Download an (zur Anzeige wird lediglich der kostenfreie Adobe Acrobat Reader benötigt):

  PDF-Download des Monatsrezepts

Zudem finden sich zahlreiche interessante Rezeptideen in unserem Rezeptarchiv.

Gaybodensee wünscht guten Appetit!




Urlaubszeit, meine Lieben...

Wally Geier ist in Urlaub, wollte noch ein Monatsrezept senden, hat es aber natürlich wieder einmal verbummelt. So sitze ich, Frau Popova, vor leeren Töpfen, kaltem Herd und einem Berg von Fertiggerichten, mit welchen sie meine Mikrowelle und mich noch versorgt hat, damit ich nicht Hunger leiden muss.
Deshalb kommt im September ein Interimsrezept, eigentlich kein Rezept, sondern eine Art Begleitrubrik zum Thema Weinbegleitung ohne Anspruch auf Vollständigkeit, lediglich ein paar wenige persönliche Tipps.

Diesen Monat gibt es also:

Wein
Quelle www.pexels.com

Ein Wort zur Weinbegleitung



Zutaten:

  • Weiss-, Rot-, Roséweine
(EL = Esslöffel * TL = Teelöffel)

Weinreben
Quelle www.pexels.com

Zubereitung:



Wer in der Antike Wein pur trank, galt als Säufer, so weiss es Wikipedia. Die Römer tranken vielmehr Schorle und auch wir mischen uns heute gerne Wein mit Mineralwasser zu einem solchen. Was kaum jemand wissen dürfte, wurden im Wallis in der Schweiz bereits 800 v. Chr. Weinreben angebaut. Heute lieben wir aus dem Valais vor allem Fendant, insbesondere zum berühmten Käsefondue. Fendant ist ein Gutedel oder auch Chasselas genannt.
In Vorarlberg wurde experimentiert. Der Bregenzer Winzer Josef Möth hat im Mai 2019 zwei Weinfässer mit je 1.000 Liter Rot- und Weißwein im Bodensee zwischen Bregenz und Lochau versenkt. Mit seinem Projekt „Tiefenrausch“ geht er neue Wege: Wie wirkt sich der hohe Druck, die konstante Temperatur von vier Grad Celsius, die Dunkelheit auf seinen Wein aus?
Auf deutscher Seeseite sind das Staatsweingut Meersburg, das Weingut des Markgrafen von Baden, die Spitalkellerei Konstanz oder auch das Weingut Vollmayer am Hohentwiel in Singen sowie die Weingüter Kress aus Überlingen oder Aufricht in Stetten Begriffe. Hier im Süden wachsen nicht nur die Rebsorte Müller-Thurgau, sondern auch die sonnenhungrige Spätburgunder-Traube. Schon Kaiser Karl III. pflanzte im Jahr 884 den ersten Spätburgunder nahe der Kaiserpfalz in Bodman. Als Rotwein elegant, als Rosé-Wein fruchtig.
Und hier sind wir schon an einem Geheimtipp angekommen. Die Schlosskellerei Bodman vertreibt ihre Erzeugnisse im Weinkauff am Ortseingang der Gemeinde Bodman. 7000 Liter Weisswein, Weissherbst und Rotwein werden im Königsgarten jährlich erzeugt. Die Weine sind hervorragende Speisebegleiter, wobei man heutzutage nicht mehr streng an das herkömmliche Muster von Weisswein zu Fisch, Rotwein zu geschmortem Fleisch oder dergleichen gebunden ist. Schlicht ausprobieren, welche Rebsorte zu welchem Gericht mundet. Und die bessere Gastronomie nimmt per Sommelier die Entscheidung ab und schickt Gäste per Menü-Weinbegleitung auf Entdeckungsreise. Gute Tropfen gibt es aus der Region und wer möchte, bis hin zu Übersee.

Grüße und 'n Guten!

Eure Olga Popova!

www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!