Monatsrezept
... Gaybodensee Monatsrezept

Gaybodensee Monatsrezept - Kochen mit Wally Geier

In dieser Rubrik bietet Gaybodensee auch nach Betriebsende des Konstanzer Restaurant Schmitt's das Rezept des Quartals (bitte beachten, 4x jährlich, anstelle monatlich!) an. Die Rubrik titelt ab April 2012 unter Kochen mit Wally Geier.

Kochkunst ist populär und daher bieten wir das jeweilige Gericht auch für die heimische Küche hier kostenfrei als PDF-Download an (zur Anzeige wird lediglich der kostenfreie Adobe Acrobat Reader benötigt):

  PDF-Download des Monatsrezepts

Zudem finden sich zahlreiche interessante Rezeptideen in unserem Rezeptarchiv.

Gaybodensee wünscht guten Appetit!




Linsensalat, meine Lieben...

Linsen passen zur Jahreszeit, wärmend und je nach Zubereitung eines der Herbstgerichte schlechthin. Frau Popova liebt Linsen zuweilen, weil tatsächlich auf Herbst und Winter einstimmend. Gut, sie möchte Fleischeinlage, also Speck dazu, aber das macht jedes Linsengericht in der Regel auch rund. Heute habe ich aber ein Rezept für einen Linsensalat, der auch gut in jeder Jahreszeit geht.

Diesen Monat gibt es also:

Linsensalat

Wallys Linsensalat



Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauichzehen
  • 200 g Linsen, klein, bissfest (Le Puy oder Beluga)
  • 750 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Karotten
  • Sellerie, 3 Scheiben, ca. 3 mm Dicke
  • 5 Stängel Petersilie, glatt
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 TL Senf, grobkörnig
  • 4 EL Balsamico Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Speiseöl zum Dünsten
(EL = Esslöffel * TL = Teelöffel)

Linsensalat Zubereitung

Zubereitung:



Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und beides darin glasig dünsten. Mit dem Wasser aufgießen, zum Kochen bringen, Linsen und Lorbeerblatt zugeben, die Hitze reduzieren und die Linsen gar, aber nicht weich kochen (Packungsangabe beachten).
Unterdessen Möhre und Sellerie putzen und sehr fein würfeln. In kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen, abgießen und sofort kalt abschrecken.
Nach der Garzeit das Lorbeerblatt entfernen, die Linsen in ein Sieb geben, abtropfen lassen, und in einer Schüssel mit Karotten- und Selleriewürfeln mischen. Petersilie hacken, Thymianblätter abzupfen, ebenfalls fein hacken und zu den Linsen geben.
Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl einrühren, das Dressing über die Linsen geben und gut untermischen.
Den Salat vor dem Servieren mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Grüße und 'n Guten!

Wally Geier!

www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!