Kolumne
 Gaybodensee Kolumne

Hier greifen monatlich im Wechsel diejenigen zur Feder, die diese gleich ihrem Zungenschlag spitz einzusetzen wissen und schonungslos all das durchhecheln, was ihnen gerade auf der Leber brennt. Das Szenegeschehen wird zur Zielscheibe des Klatsch & Tratschs und oft ein gut gehütetes Geheimnis ganz beiläufig gelüftet. Kurzweil, Spannung und aufschlussreiche Erkenntnisse verspricht die Kolumne der Stars und Sternchen, die wir hier einzeln vorstellen.



Gaybodensee Transenparade

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens  

*** K O L U M N E  Januar 2018 ***



Happy new Year...



Olga Popova

ach, da haben wir doch einen fulminanten Jahreswechsel mit allerlei Feuerwerk eingeläutet. Nach dem weihnachtlichen Schmaus mit "...nie wieder etwas essen", folgt nach Silvester "...nie wieder etwas trinken", weil die sektgeschwängerte Schädelbirne zu Neujahr brummt. So geht es meinen Mitschwestern wie auch mir alljährlich. Es sind nicht wirkliche Vorsätze für das neue Jahr und spätestens beim nächsten Event wieder vergessen. So wie die meisten Vorsätze den Neujahrstag kaum überleben und ein sehr kurzfristiges Mindesthaltbarkeitsdatum besitzen.
Das ist aber auch nicht tragisch, denn carpe diem, lebe den Tag! Wer weiß schon, was das neue Jahr sonst so mit sich bringen wird. Bei all den Trumps und Kim Jong Un's auf diesem Globus. Wir können nur auf Happy Ends hoffen. Wir wissen auch nicht, was aus dem örtlichen CSD-Verein in Konstanz werden wird, nachdem das Lebenswerk des amtsmüden Gründungsvorstands Stefan Baier durch dessen Rücktrittsankündigung in Gefahr gerät, schlicht zu verpuffen. Zwar nicht ganz, denn die Erinnerung bliebe, aber es braucht eben neue Macher!
Stefan Baier möchte sich künftig mehr dem Tierwohl widmen. ETwas, das sich schon beim veganen CSD 2017 ankündigte. Nun ja, er und seine Nächsten tanzen seit Dezember 2017 nicht mehr für den Gay Pride, sondern den Animal Pride unter dem Dezembermotto "Tanz für die Gans" - CSD-Newsletterbezieher wissen das. Mir erschließt sich nur nicht ganz, was ein Animal Pride, also ein "Stolz der Tiere" sein soll...? Bitte, liebe Veganer, nicht böse sein, aber mich erinnert das irgendwie an Planet der Affen, hier der Gänse, die die Weltherrschaft anstreben. Ihr kennt doch diesen alten Filmstreifen sicherlich?
Vielleicht ist mir nur eine arg fremde Welt. Mag ja sein. Ich empfände es noch immer als wichtig, für die gesellschaftliche Akzeptanz sexueller Minderheiten einzutreten. Ob man dazu vegan oder vegetarisch isst, wäre ja individuelle Sache.
Jedenfalls hat Stefan Baier große Verdienste erworben, die ihm niemand mehr nehmen kann. Große Fußstapfen also.
Wir, die Transenschwestern, hatten sehr auf die Hilfe des CSD-Vereins gehofft, Rosarot, die queere Fasnachtssitzung wiederbeleben zu können. Doch nun braucht der CSD-Verein selbst Hilfe. Wir Transenschwestern planen jedoch keine feindliche Übernahme für den ersten "Transen Pride". Wir können Bühnenshows, aber keine Vereinspolitik.
Ach ja, Politik... wir haben in Deutschland noch immer keine Bundesregierung, das Merkel-Zeitalter neigt sich dem Ende zu. Wie einst Helmut Kohl verpasste sie wohl den richtigen Absprungspunkt. Nun drohen die Sozialdemokraten mit gleichmachender Bürgerversicherung und ähnlichen Forderungen, die als Diktat herüberkommen und die SPD in die Tiefen der Zustimmung katapultieren. Die FDP hat da ja schon durch die Selbstinszenierung des Herrn Lindner vorgelegt. Neuwahlen brächten ein ganz neues Stimmungsbild, auch wenn Bundespräsident Steinmeier auch die Möglichkeit hätte, Frau Merkel vorerst in einer geduldeten Minderheitsregierung scheitern zu lassen. Profitieren würden wohl Grüne, Linke und AfD.
Österreich fährt nun ein neues Modell, die Schweiz ist vom System her kaum vergleichbar.
Aber lassen wir hier weitere Spekulationen.
Es kommt, wie es kommt, in jeder Hinsicht und Beziehung.
Schauen wir einfach rosarot auf das neue Jahr, was nach ein paar Schluck Sekt auch gelingen möge.
Euch allen ein erfolgreiches, glückliches und gesundes neues Jahr 2018!

Euer strahlender Stern
Olga Popova


www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!